Nostradamus

 

 

 

Nostradamus Prophezeiungen 2018

 

Der große Gelehrte und Zukunftssichtige Meister Michel de Nostredame hinterließ der Menschheit für das Jahr 2018 ein geheimnisvolles Vermächtnis. Mit großer Beflissenheit hat Nostradamus detaillierte Visionen der Zukunft niedergeschrieben. Auch für das Jahr 2018 lassen die Hunderte Jahre alten Schriften des Hellsehers Rückschlüsse zu. Hierbei fällt auf, dass das Jahr vor allem mit schwierigen und verheerenden Aussichten zu erwarten ist.

Eine vor allem regional bedeutsame Prophezeiung betrifft den bisher wenig friedvoll schlafenden Vulkan Vesuv in Italien. Nostradamus berichtet, dass der Schicksalsberg am Golf von Neapel 2018 mit neuen, sehr starken Eruptionen erwachen wird. Diese vulkanischen Ausbrüche werden dabei nicht nur die Mittelmeerregion betreffen. Vielmehr spricht Nostradamus davon, dass der Vulkan die ganze Erde erbeben lassen wird. Im Abstand von fünf Minuten wird das Land erschüttert werden und der Seher beschreibt bis zu 16.000 Todesfälle durch die Katastrophe.

Doch auch die neue Welt bleibt von verheerenden Umwelteinflüssen nicht verschont. Für den Westen der Vereinigten Staaten sieht Nostradamus für 2018 eines der schlimmsten Erdbeben der menschlichen Geschichte voraus. Dies erschließt der Seher durch eine Serie verschiedener kleinerer Beben, die im Vorfeld stattfinden werden. Wenngleich allerdings mit dem größten Beben vor allem die USA betroffen sein sollen, werden die Auswirkungen den gesamten Globus beeinflussen.

Ebenfalls auf globaler Ebene wirkend beschreibt Nostradamus den Höhepunkt der Erwärmung der Erdatmosphäre. Seinen Aufzeichnungen zufolge führt der Missbrauch der Umwelt durch den Menschen zu schwerwiegenden Folgen für das globale Klima. Seiner Ansicht nach wird 2018 dem unmäßigen Raubbau an den natürlichen Ressourcen unseres Planeten auf kosmischer Ebene Rechnung getragen. Seine Visionen beinhalten Szenen von Feuersbrünsten und heißen Winden, die aufgrund der Gier des Menschen die Welt verbrennen werden.

Demgegenüber nahezu erleichternd, wenn auch nur als ein schwacher Trost im Vergleich, sagt Nostradamus für 2018 ökonomische Erleichterungen für die berufstätige, westliche Bevölkerung voraus. Dies erscheint besonders schlüssig im Zuge vieler aktueller Neuwahlen, in deren Vorbereitung gern von Steuererleichterungen gesprochen wird. Der weise Seher schließt aus diesem Zusammenhang auf wirtschaftliche Verbesserungen und neue Impulse. Allerdings berichtet Nostradamus ebenso, dass auch ein umfangreicher wirtschaftlicher Kollaps stattfinden wird. Begründet wird dies durch Naturkatastrophen und daraus resultierenden, nachbarschaftlichen Konflikten. Doch betroffen davon sind insbesondere die reichen Eliten. Der Seher nimmt also an, dass Umwelteinflüsse und Benachteiligung schlussendlich überhandnehmen, sodass die große Masse der Bevölkerung aufbegehrt. Das vorhandene System der Elitenherrschaft wird untergehen und große, wirtschaftliche Umschwünge bewirken.

Einschränkungen und neue Möglichkeiten verspricht 2018 für die moderne Menschheit. Auf sozialer Ebene sieht Nostradamus eine Umwälzung der Elternpolitik, wie sie bereits in China praktiziert wird. Er beschreibt, dass das bisherige System beendet wird und dass nicht mehr nach Belieben und freiem Willen gehandelt werden darf. Ein Recht auf Elternschaft wird es nicht mehr geben, weil auch westliche Staaten dieses Prinzip durchsetzen werden.

Darüber hinaus berichtet der weise Seher, dass in diesem Jahr endgültig ein realistisches Lebensalter von 200 Jahren und mehr üblich sein wird. In erstaunlicher Klarsicht beschreibt er, dass sich die älter werdende Gesellschaft allerdings verjüngen wird. Das tatsächliche biologische Alter wird in keinem zwingenden Zusammenhang mehr stehen zu Gesundheit, Lebensweise und Aussehen. Ebenfalls interessant ist in diesem Zusammenhang die Ansicht des Meisters, dass 2018 alle sprachlichen Barrieren zwischen den Völkern verschwinden werden. Er führt dies zurück auf die Erfindung einer Art Sprachcomputer. Dieser wird regionale Sprachunterschiede auslöschen, aber auch die damit verbundenen Kulturen. Ebenso sieht Nostradamus für das Jahr 2018 voraus, dass die sprachlichen Barrieren zwischen Mensch und Tier endlich überwunden werden können. Der Seher erwartet, dass Menschen und Tiere zu Freunden werden. Ermöglicht werden soll diese Entwicklung seiner Ansicht nach durch bahnbrechende wissenschaftliche Errungenschaften. Demnach ging er davon aus, das Medizin und Technik sich auf ungeahnte Weise fortschrittlich entwickeln werden. Durch genetische Veränderungen des menschlichen Erbguts wird es darum laut Nostradamus zukünftig möglich sein, direkt mit tierischen Lebewesen zu kommunizieren.

Wohl die bedeutendste Voraussicht für 2018 ist der Ausbruch eines dritten Weltkriegs. Diese Vision erscheint unter den gegebenen Umständen besonders akkurat. Nostradamus spricht nämlich davon, dass ein Krieg ausbrechen wird zwischen den beiden großen Mächten. Ein gigantischer Komet am Himmel wird einhergehen mit den schlimmsten Gewalttaten der Auseinandersetzungen. Die folgenden nuklearen Waffeneinsätze sollen mehr als 27 Jahre andauern und werden zusammen mit zahllosen Naturkatastrophen die Erde zerstören. Ein endloses Chaos wird die Welt ergreifen, in der sich die Mächte versuchen, gegenseitig zu vernichten für politische und wirtschaftliche Macht und den direkten Zugriff auf regionale Ressourcen.

https://www.lombardiletter.com/ww3-the-top-10-nostradamus-predictions-for-2018/9171/

http://www.nostradamus2018.com/

http://www.alamongordo.com/  

 

     

Impressum

Bildquelle Nostradamus oben links: http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Nostradamus_by_Cesar.jpg
Bildquelle Nostradamus oben Mitte: MacX Fotolia